Magische Natur und altehrwürdiges Savoir-faire: Sag dem geschäftigen Alltag ade und gönne dir eine wohltuende Auszeit. Du wirst sehen: Im Pays Horloger fällt das Abschalten überhaupt nicht schwer. Der Saut du Doubs und seine Becken, die Natur und der Wasserfall im Val de Consolation, eine Wanderung über die "Echelles de la Mort" (Leitern des Todes), traditionelle Bauernhöfe … Bei diesem Programm kommt jeder auf seine Kosten. Die in herbstliche Farben gehüllte Landschaft setzt diesem märchenhaften Ausflug die Krone auf.

Oft sind es die kleinen Dinge im Leben, die uns nachhaltig beeindrucken und uns unvergessliche Erinnerungen bescheren. 

Entdecke dieses Herbstwochenende als Video!

Tag 1 - Zwischen Fluss und Wasserfall

Bootstour am Saut du Doubs

Oft wird gesagt, dass das Juragebirge an Kanada erinnert … Die Becken des Doubs sind dafür ein schönes Beispiel! Auf einer Bootstour kannst du dich selbst davon überzeugen.

Du schipperst über den Doubs. Dieser an der Anlegestelle so unscheinbare Fluss wird breiter und schlängelt sich zwischen Felswänden entlang. Die Landschaft, die sich dir darbietet, wird dich vergessen lassen, wie nahe die Zivilisation ist.

An der Landungsstelle musst du nur noch einige Meter zurücklegen, um zum Saut du Doubs, dem Höhepunkt dieser Bootstour, zu gelangen. Dieser Wasserfall – tosend während der Schneeschmelze und nahezu lautlos in Dürreperioden – bietet zu jeder Jahreszeit ein wunderbares Schauspiel.

Mehr Infos zum Saut du Doubs

Mizenboite | BFC Tourisme
Bateau promenade sur le Doubs Mizenboite | BFC Tourisme
Les Droners / Montagnes du Jura
Vue aérienne de la Chute du Saut du Doubs à l'automne Les Droners / Montagnes du Jura
Les Droners / Montagnes du Jura
Bassins du Saut du Doubs à l'automne Les Droners / Montagnes du Jura
Mizenboite | BFC Tourisme
Saut du Doubs à l'automne Mizenboite | BFC Tourisme
Mizenboite | BFC Tourisme
Automne en Pays Horloger Mizenboite | BFC Tourisme
Tag 1 - Spaziergang zwischen Frankreich und der Schweiz

Wanderung und Nervenkitzel an den Echelles de la Mort

Nino Scherer / BFC Tourisme
Mizenboite | BFC Tourisme

Die "Échelles de la Mort" (Leitern des Todes) bieten einen beeindruckenden Anblick! Aber keine Sorge: Eine Gefahr besteht nicht – man sollte aber besser schwindelfrei sein.

Die Wanderung mit Aufstieg über Leitern, oder besser gesagt: Stufen, ist absolut im Bereich des Möglichen und wird mit einem wunderschönen Panorama über das Vallée de la Mort (Tal des Todes) belohnt.

Doch woher kommt dieser Name? Man könnte vermuten, dass der Name darauf zurückzuführen ist, dass die Schweiz genau gegenüber liegt und die Schmuggler, die in diesem Tal ihr Unwesen trieben, dies oftmals mit dem Leben bezahlten ... 

Mehr erfahren
©elisepourny
Für Abenteuerlustige

Klettersteig "Les Echelles de la Mort"

Wer auf Nervenkitzel aus ist, dem sei der Klettersteig "Les Echelles de la Mort" angeraten. Oben angekommen, erwartet dich ein wundervoller Panoramablick!

Mehr Infos zum Klettersteig

Tag 2 - Museumsbauernhof

Ein Bauernhof erweckt die Vergangenheit der Franche-Comté zum Leben

Wer diesen für die Franche-Comté typischen Bauernhof betritt, reist in längst vergangene Zeiten.

Der Duft des Ofens in der alten Küche, der Rauch im "Tuyé" (typischer Kamin unserer Breitengrade), das Knirschen des Parketts … Hier ist alles so gut erhalten, dass man den Eindruck hat, die Zeit steht still.

Jetzt fehlt nur noch ein Alteingesessener, der dir von der harten Arbeit der Landwirte berichtet. Nicht ausgeschlossen, dass du hier jemanden triffst ... 

Indes begleitet dich Marie und erzählt dir mehr über das Leben von anno dazumal: Heu verfüttern, Kühe melken, Wäsche waschen, im Garten arbeiten, Fleisch räuchern … So gestaltete sich vor nicht allzu langer Zeit der Alltag unserer Vorfahren, die im Rhythmus der Jahreszeiten lebten. Mehr dazu erfährst du während deines Besuchs.

Mehr Infos zum Museumsbauernhof Grand-Combe Chateleu

Sandrine Baverel -BFC Tourisme
Ferme-Musée de Grand'Combe Châteleu

Ferme à tuyé typique du secteur de Morteau

Sandrine Baverel -BFC Tourisme
Mizenboite | BFC Tourisme
Visite d'une ferme du Haut-Doubs Mizenboite | BFC Tourisme
Pays Horloger | BFC Tourisme
Intérieur d'une ferme comtoise traditionnelle Pays Horloger | BFC Tourisme
Lokale Leckereien

Die "Crâpés" von Annette

Zeit für eine kleine Stärkung! Ganz wie der "gâteau de ménage" sind auch "Crâpés" mit Äpfeln ein kulinarisches Highlight und ein wahrer Gaumenschmaus!

Zum Rezept

Tag 2 - Spaziergang zwischen Quellen und Wald

Frischluftkur in der Natur des Parc de Consolation

Dieser Ort heisst alle Träumer willkommen, die ihrer Fantasie gerne freien Lauf lassen und es beschaulich mögen. Wenn auch du beim Blick zum Himmel keine Wolken, sondern Schäfchen oder andere Tiere siehst, dann bist du in diesem Wald genau an der richtigen Adresse. In dieser märchenhaften Atmosphäre könnte man fast Wichtel vermuten, die sich im dichten Moos der Bäume verstecken … Vielleicht beobachten sie uns sogar. Sie zu hören, ist indes schwierig, so laut ist das Geplätscher der Quellen. Man hört es aus allen Richtungen, was die Magie dieses Orts noch verstärkt.

In dieser wilden Natur stellt sich sofort ein Gefühl der Ruhe und Selbstbesinnung ein.

Spaziergang am Cirque de Consolation

Gut essen und gut schlafen

Unsere guten Adressen im Pays Horloger

En résumé
A propos
Bateau promenade sur le Doubs Mizenboite | BFC Tourisme
Vue aérienne de la Chute du Saut du Doubs à l'automne Les Droners / Montagnes du Jura
Bassins du Saut du Doubs à l'automne Les Droners / Montagnes du Jura
Saut du Doubs à l'automne Mizenboite | BFC Tourisme
Automne en Pays Horloger Mizenboite | BFC Tourisme
A propos
Ferme-Musée de Grand'Combe Châteleu

Ferme à tuyé typique du secteur de Morteau

Sandrine Baverel -BFC Tourisme
Visite d'une ferme du Haut-Doubs Mizenboite | BFC Tourisme
Intérieur d'une ferme comtoise traditionnelle Pays Horloger | BFC Tourisme