Roman Signer, Tombé du ciel
Austellung

Roman Signer, Tombé du ciel

-

Die neue Ausstellung des Frac Franche-Comté ist Roman Signer gewidmet. Der 1938 in der Schweiz geborene Künstler ist weltweit für seine Aktionen bekannt, bei denen er Sprengstoff, aber auch Naturphänomene wie die Kraft des Windes oder des Wassers einsetzt, um "Mikrospektakel oder Nicht-Ereignisse" zu schaffen: flüchtige und dennoch magische Momente von Explosionen, Stürzen oder Flügen, die er mithilfe von Fotografie oder Video festzuhalten versucht und denen er eine Fortsetzung in Form von Skulpturen und Installationen verleiht. Das Ganze ist Teil eines Werks, das der Künstler als "Skulptur der Zeit" bezeichnet.
Neben einigen Werken aus der Zeit vor 2020, darunter Klavier (2010), das kürzlich in die Sammlungen des Frac aufgenommen wurde, und Videos von Aktionen, die den Werdegang des Künstlers nachzeichnen, zeigt die Ausstellung
Tombé du ciel (Vom Himmel gefallen) umfasst zahlreiche neue Werke, die auf einen Prozess zurückgehen, der aus
der Transformation von armen Materialien und der Kollision von Alltagsgegenständen (Kanister, Regenschirme, Tische, Kajaks, Hüte, Fahrzeuge...): Vorschläge, die die Skulptur in den Bereich des Experiments und seiner Begleiterscheinungen - des Zufalls, des Unfalls, der Gefahr, der Katastrophe... - abdriften lassen. Die Werke, aus denen sich die Ausstellung zusammensetzt, deuten Bewegung an oder setzen sie um. Sie erinnern an die Voraussetzungen, die Erwartung und die Ergebnisse eines dynamischen Prozesses, der manchmal den Gesetzen der Physik zu trotzen scheint. Etwas ist geschehen, geschieht oder wird geschehen, im Herzen dieser Werke, die sich in unwahrscheinliche und absurde Erzählungen einfügen, die unsere Gesellschaft des Spektakels ebenso herausfordern wie unsere Welt, die von der Ideologie des Fortschritts und dem übertriebenen Streben nach Leistung geprägt ist.
Die Ausstellung würdigt somit einen Künstler, dessen Werk die Tradition der Performance erneuert und eine ganze Generation von Künstlern wie Fischli und Weiss oder Erwin Wurm tief geprägt hat,
und der seit den frühen 1970er Jahren nicht aufgehört hat, die Skulptur am Maßstab der Zeit zu hinterfragen.

Roman Signer, Tombé du ciel
Frac Franche-Comté
2 Passage des Arts
25000 BESANCON
Preise & Fahrpläne

Du 22/05/22 au 25/09/22

Geöffnet vom 22. Mai bis zum 25. September. Montags und dienstags geschlossen. Mittwochs, donnerstags und freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr und samstags und sonntags von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

  • Normalpreis : 4€
  • Ermäßigter Satz : 2€
  • Kostenfrei (jeden Sonntag)

Brochures edited by Montagnes du Jura

Consult our brochure online

En résumé
Nous écrire
Contactez le prestataire
Politique de confidentialité *