Musée de la Résistance et de la Déportation de l'Ain
Museum

Musée de la Résistance et de la Déportation de l’Ain

-

Auf dem Rundgang werden die strategischen Herausforderungen des Departements Ain im Zweiten Weltkrieg dargestellt, wobei die Realitäten auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene in einen Zusammenhang gestellt werden.

Die Ausstellung ist mit Lebensläufen gespickt und bietet darüber hinaus eine Reflexion über den Einsatz von Frauen und Männern aus dem Departement Ain. Sie zeigt ihren Kampf gegen die deutschen Besatzer und das Vichy-Regime, um die Republik und die Freiheit wiederherzustellen. Außerdem wirft sie ein neues Licht auf die Unterdrückung und Verfolgung von Zivilisten, Widerstandskämpfern und Juden im Departement Ain.

Geprägt vom Geist der Gründer, die Widerstandskämpfer und Deportierte waren, hinterfragt das Museum den Aufbau der Erinnerung nach 1945 und ihre zeitgenössische Nutzung. Durch die Geschichte des Departements Ain offenbart sich im Laufe des Besuchs das Frankreich der Jahre 1939-1945.

Musée de la Résistance et de la Déportation de l’Ain N°PCUBFC000V507RVJ
3 montée de l'Abbaye
01130 NANTUA
  • Französisch, Englisch
  • Hörbehinderung, Mentale Behinderung, Körperliche Behinderung, Sehbehinderung
  • Kreditkarte, Bank- und Postschecks, Chèques Vacances, Bargeld
Ausrüstung
  • Vorführsaal
Dienstleistungen
  • Boutique
Aktivitäten
  • Veranstaltungen zu besonderen Themen
  • Kurse für Kinder
  • Vorübergehende Ausstellungen
Ketten und Etiketten
Preise & Fahrpläne Ouverture :

Du 18/04/22 au 14/11/22

Preise :
  • Normalpreis für Erwachsene : 7€
  • Sonderpreis : 4€

Brochures Montagnes du Jura

Consult our brochure online

On vous en dit plus
En résumé
Nous écrire
Contactez le prestataire
Datenschutz-Bestimmungen *