Komm und entdecke das Juragebirge, ein sanftes, wohlwollendes Gebirge, das Kopf und Beine auf Trab hält. Natur, Schnee, Wasser, Kulturerbe... Hier ist das Beste, was das Juragebirge zu bieten hat. Auf geht's!

Hautes combes en été
Stéphane Godin - Jura Tourisme
Natur

Ab ins Grüne

Lasse dich von den höchsten Gipfeln des Juras aus über unsere mythischen, abgelegenen Fleckchen, unsere Seen und Täler von der wohltuenden Wirkung einer unberührten Natur berauschen! Zu Fuß, beim Traillauf, mit dem Fahrrad, zu Pferd oder einfach mit dem Auto im Entdeckungsmodus - es gibt tausend Möglichkeiten, deine Lust auf frische Luft zu stillen!

 

Ein Natur-Reiseziel

le lac de Vouglans à l'automne vu depuis un belvédère
Alain Doire / BFC Tourisme
Wasser

Zwischen Badefreuden, Seen und Wasserfällen

Vom Norden bis zum Süden des Massivs hat das Wasser die Landschaften geformt, und damit ist es ganz natürlich, dass Wasserfreuden angebracht sind: Baden, Bootsfahrten, Wildwassersport, Kanufahren, du hast die Wahl!

 

Alle ins Wasser

Le château de Joux installé sur un promontoire rocheux
Alain Doire - BFC Tourisme
Kulturerbe

Zeugen einer Geschichte und eines Gebiets

Lasse dir vom Kulturerbe des Juragebirges erzählen. Von einer Burg über Dörfer mit Charakter bis hin zu einer Abtei - deine Architektur- und Kulturroute verspricht intensiv zu sein!

 

Kultureller Ausflug

Le Parc Naturel Régional du Haut-Jura sous la neige
Parc Naturel Régional Jura-Benjamin Becker
Schnee

Schnee- und Wintersportreiseziel

Im Juragebirge gibt es endlose Möglichkeiten für Winteraktivitäten, und der Schnee kann uneingeschränkt genossen werden. Ob auf Skiern, mit Schneeschuhen oder auch auf dem Schlitten, das Juragebirge ist für Fans von Nervenkitzel ebenso geeignet wie für Genussmenschen.

 

Winter und Schnee

 

Artips
Artips
Werde ein wahrer Kenner der Region!

Bessere dein Allgemeinwissen auf mit den 100 Wundern der Bourgogne-Franche-Comté

Es macht Spaß, ist gratis und deine neue Herausforderung!

Auf der Plattform einloggen

Das Juragebirge zu allen Jahreszeiten entdecken

En résumé