Als Naturliebhaber hast du im Juragebirge dein Lieblingsgebiet gefunden: Täler, Gipfel, der Naturpark Haut-Jura - alles ist ein Grund zur Ekstase. Und was soll man erst über die wilde Fauna sagen, die diese Berge bewohnt! Das Wasser spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle, denn es ist in Form von Seen, Flüssen oder Wasserfällen reichlich vorhanden und bietet eine erfrischende Pause. Gehe auf Entdeckungsreise, indem du die unterirdischen Landschaften des Juramassivs erforschst. Du wirst staunen!

Erdkundekurs in Originalgröße

Vielfalt der Landschaften

Es ist recht einfach: Die Landschaften des Juragebirges sind jedes Schulbuch wert. Vor dir und unter deinen Füßen verbirgt sich eine 250 Millionen Jahre alte Geschichte. Eine derartige Vergangenheit hinterlässt natürlich Spuren! Angefangen bei denen, die die Dinosaurier, die vor 150 Millionen Jahren hier lebten, hinterließen.

All diese Landschaften sind durch die Entfesselung der Elemente entstanden. Sie sind Zeugen einer einzigartigen geologischen Geschichte. Sie zu betrachten und zu betreten bedeutet, wieder an eine dichte, geheime und wilde Natur anzuknüpfen, die zum Staunen anregt.

Wilde Fauna und Tiere

Staunen gehört über das Betrachten der Landschaft, aber auch über die Fauna, die hier lebt. Das Juragebirge ist der Zufluchtsort von geschützten Arten, aber auch von typischen Tieren. Nimm dir die Zeit, sie zu beobachten!

Sortie spéléo dans une grotte du massif du Jura
Elisa Detrez et Max Coquard - BestJobers
Unterirdisch

Höhlenbesichtigung oder Höhlenforschung

Die unglaubliche Kraft der Natur zeigt sich auch unterirdisch! Im Untergrund des Juragebirges führte die Erosion des Kalksteins zur Entstehung einer Vielzahl von Höhlen und Hohlräumen, die heute Gebiete für grenzenlose Erforschung sind.

Wasser in all seinen Dimensionen

Das Wasser ist allgegenwärtig und das Wesen des Juragebirges. Es hat das Relief geformt und die Täler gegraben. Ob nun als Nahrungsquelle, Motor, Wohltäterin, Wanderin, Quelle des Vergnügens oder der Inspiration - Wasser ist in unseren Bergen lebenswichtig.

Von der Quelle der Loue bis zu den Cascades du Hérisson bieten die Wasserläufe Gelegenheiten für belebende Spaziergänge oder Wanderungen.

Was die zahlreichen Seen betrifft, so wirst du einem Sprung in das tintenfarbene oder türkisblaue Wasser wohl kaum widerstehen können.

Wasser kann auch wohltuend sein. Die Thermalbäderkultur für Wellness oder Gesundheit findet in Salins-les-Bains, Lons-le-Saunier oder Divonne-les-Bains ganz natürlich ihren Platz.

Wandern, radeln, Boot fahren... wähle deine Art, diese schönen Landschaften zu erkunden!

En résumé