Eglise Saint-Antoine et son Sully
Religiöses Erbe

Eglise Saint-Antoine et son Sully

-

Im Inneren der Kirche befinden sich ein Altar, ein Werk des Rom-Preisträgers G. Alfieri-Gardone, von Paul Kallos entworfene Glasfenster, denkmalgeschützte Statuen aus polychromem Holz... Ein Geschichtsbuch links am Eingang steht den Besuchern zur Verfügung.

Eine Linde von Sully ist eine bemerkenswerte und alte Linde, deren Ursprung auf eine Entscheidung von Sully, dem Minister von Heinrich IV, zurückgehen soll, in den Dörfern Frankreichs Linden oder Ulmen vor der Kirchentür oder auf dem Hauptplatz pflanzen zu lassen. Diese Bäume sollten die Versammlungen der Dorfbewohner beherbergen, die nach der Messe abgehalten wurden, um die Angelegenheiten der Gemeinde zu behandeln.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind ein Brunnen, der den Geistlichen als Wasserquelle diente, sowie die "Mur des Dames", die von den Frauen des Dorfes aus den alten Schieferplatten des Kirchendachs errichtet (und restauriert) wurde!

Eglise Saint-Antoine et son Sully N°PCUBFC000V507S3J
01510 ORDONNAZ
  • Französisch
Ausrüstung
  • Parken
Preise & Fahrpläne Ouverture :

Du 01/01/22 au 31/12/22

Vom 01.01. bis 31.12. täglich.

Brochures edited by Montagnes du Jura

Consult our brochure online

En résumé
Nous écrire
Contactez le prestataire
Politique de confidentialité *