Les anciens méandres du Rhône, ENS de l'Ain
Naturraum

Les anciens méandres du Rhône, ENS de l'Ain

-

Einer der ersten Orte mit dem Label "Espace Naturel Sensible" im Departement Ain.

Am rechten Ufer des Flusses Rhône und am Fuße der ersten Hänge des Bugey-Gebirges liegen die ausgedehnten Sümpfe von Serrières-de-Briord, die direkt aus den Wanderungen der Rhône hervorgegangen sind. Vor vielen Jahrhunderten zog die Rhône hier das ganze Jahr über vorbei. Als sie sich zurückzog, wurde das Wasser nach und nach von Sedimenten und später von Torf bedeckt, so dass auf einer Fläche von fast 90 Hektar sumpfige Wiesen und Feuchtwälder am Flussufer entstanden.

Diese Lebensräume, die heute in Frankreich tendenziell seltener werden, beherbergen eine charakteristische Fauna und Flora, wie den Utricularia, eine fleischfressende Schwimmpflanze, oder den Schilfrohrsänger, einen typischen Vogel der Schilfgebiete. Sie sind ein echter "Hotspot" der Biodiversität und beherbergen sehr viele bemerkenswerte und geschützte Arten: Beispielsweise kommen hier die Europäische Sumpfschildkröte, der Biber und der Laubfrosch vor!

Ein Interpretationspfad ermöglicht es seit 2014, den Reichtum dieser Stätte auf einer 3 km langen Wanderstrecke und einer Strecke für Mountainbiker zu genießen. Das Conservatoire des Espaces Naturels de l'Ain bietet von Zeit zu Zeit kostenlose Wanderungen und Animationen an.

  • Französisch
  • Haustiere willkommen
Ausstattungen
  • Picknickplatz
  • Parken
Aktivitäten
  • Veranstaltungen zu besonderen Themen
Preise & Fahrpläne Öffnung :

Vom 01/01/24 am 31/12/24

Broschüren Montagnes du Jura

Blättere online durch unsere Broschüren

En résumé
Uns schreiben
Dienstleister kontaktieren
Datenschutzerklärung *