Nos plus belles maisons de la Renaissance

Nos plus belles maisons de la Renaissance

-

Besançon, eine freie Reichsstadt, erlebte unter der Regierung von Kaiser Karl V. eine Zeit des Friedens und des Wohlstands, die der Entwicklung der Künste förderlich war.
Die Anwesenheit berühmter Männer in Besançon, Vertraute des Kaisers und Kunstliebhaber wie Nicolas und Antoine de Granvelle, begünstigte die Einführung der künstlerischen Erneuerung in der Stadt, die für das 16.

Zwei Rundgänge mit unterschiedlichen Daten und Treffpunkten!

Preise: 8€ -6€ für Studenten, unter 18-Jährige, Mitglieder des Fremdenverkehrsamtes (gegen Vorlage der Karte), Behinderte. Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren und Arbeitssuchende".

Nos plus belles maisons de la Renaissance
52 grande rue
2 circuits = 2 lieux de rendez-vous
25000 BESANCON
  • Französisch
Preise & Fahrpläne Öffnung :

Rundgang 1
15 Uhr: Donnerstag, 12. Januar, 30. März
Rundgang 2
15h:Donnerstag, 23. Februar, 27. April

Preise :
  • Grundpreis (Informativer Tarif, der bei der Einrichtung zu überprüfen ist)
Nos plus belles maisons de la Renaissance

Broschüren Montagnes du Jura

Blättere online durch unsere Broschüren

En résumé
Uns schreiben
Dienstleister kontaktieren
Datenschutzerklärung *