Ein Wochenende zu zweit in Besançon - um mal durchschnaufen, entdecken und  bewundern, sich bilden und sich Zeit nehmen zu können... im Rhythmus des eigenen Fahrrads und der eigenen Schritte. Als historische Stadt, die über ein reichhaltiges, außergewöhnliches Kulturerbe verfügt, wird dich Besançon auch mit seinen Panoramablicken auf den historischen Kern des antiken Vesontio überraschen. Am Fuße der ersten Ausläufer des Jura eingebettet, ist Besançon auch der ideale Tummelplatz für die Ausübung zahlreicher Outdoor-Aktivitäten!

Entdecke das Video dieses Wochenendes in Besançon zu zweit

Tag 1 - Vormittag

Besichtigung der Zitadelle von Besançon

Zusammen mit den Vauban-Festungsanlagen der Stadt bei der UNESCO gelistet, überragt die Zitadelle den historischen Stadtkern in 115 Metern Höhe.  Ihre Wehrgänge bieten magische Ausblicke auf die Stadt und die umliegenden Hügel.

Abgesehen von dem Denkmal bietet die Zitadelle über 7 Hektar Fläche, die für Besucher geöffnet ist und drei französische Museen umfasst:

  1. Ein Naturkundemuseum mit seinen reichen Tiersammlungen und einem zoologischen Garten,
  2. aber auch das Musée comtois, das den Blick auf die Verflechtungen zwischen Kulturen von hier und anderswo öffnet.
  3. und das Musée de la Résistance et de la Déportation, das zurzeit wegen umfassender Renovierungsarbeiten geschlossen ist.

Ein Tag in der Zitadelle verbringen - das bedeutet, die Zeit zu erforschen, das Lebendige zu entdecken und die Stadt zu bewundern.

Die Zitadelle entdecken

 

Louis GIANNOTTA / BFC Tourisme
Citadelle de Besançon : la Tour de la Reine et vue sur Besançon Louis GIANNOTTA / BFC Tourisme
Alain Doire - BFC Tourisme
Singe du parc zoologique de la citadelle Alain Doire - BFC Tourisme
Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC
Vue depuis les remparts de la Citadelle de Besançon Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC
aquarium-citadelle-besancon
Was man in der Zitadelle nicht verpassen sollte

Escape Game  „L’affaire des poisons“

Schärfe deine Sinne und Neuronen! Du hast eine Stunde Zeit, um die „Gift-Affäre“ zu lösen, die unter Ludwig XIV. einen Skandal verursachte und eine Mischung aus Komplotten, Ehebruch, Verrat und Vergiftungen darstellte!

Escape Game der Zitadelle

Tag 1 - Nachmittag

Besuch des Musée des Beaux-Arts

Das „Museum für Schöne Künste und Archäologie“ ist ein außergewöhnliches architektonisches Juwel für eine der schönsten Sammlungen außerhalb von Paris. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart folgen hier die Meisterwerke der europäischen Kunst in einer neuartigen und originellen Museographie aufeinander: Cranach, Bronzino, Bellini, Tizian, Fragonnard, Hubert Robert, Courbet, Goya bis hin zu Bonnard und Picasso.

Nicht verpassen: die bemerkenswerte archäologische Sammlung! Sie veranschaulicht die glanzvolle Vergangenheit der Stadt. Und nicht zu vergessen, die erstaunliche ägyptische Abteilung.

Eine gute Gelegenheit, in einer hellen und beruhigenden Atmosphäre durch die Räume und Galerien zu schlendern.

Das Musée des Beaux-Arts entdecken

Mizenboite
Tag 1 - Nachmittag

Entdeckungsspaziergang durch die Stadt

Die historische Stadt bietet zahlreiche Zeugnisse ihrer illustren Vergangenheit, angefangen bei der Porte Noire, einem gallo-römischen Triumphbogen aus dem 2. Jahrhundert, hinter dem sich das Bischofsviertel befindet.

Damit dir keiner der Schätze der Stadt entgeht, solltest du dich für eine „Balade Urbaine“ (Stadtspaziergang) entscheiden! Dies sind vier Rundgänge, die du zu Fuß in deinem eigenen Tempo zurücklegen kannst, mit einem Start- und einem Zielpunkt. Und dazwischen? Denkmäler, Gärten und 1000 weitere Wunder!

Entdecke die Rundgänge „Balades Urbaines“

M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Place Granvelle à Besançon M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Elisa et Max - Bestjobers
Besancon au coucher du soleil Elisa et Max - Bestjobers
Laurent Lepeule
Pêcheurs à la Gare D'eau Laurent Lepeule
Tag 2 - Vormittag

Besuch des Musée du Temps und Spazierfahrt auf der Eurovélo 6

Das Musée du Temps zeigt das gesamte menschliche Abenteuer der Zeitmessung, von den ersten elementaren Instrumenten bis hin zu den raffiniertesten Uhren. Einige wurden vor über 200 Jahren in den Werkstätten von Bisont hergestellt. Das Museum ist im imposanten Palais Granvelle untergebracht, das während der Renaissance für einen der wichtigsten Berater Karls V. erbaut wurde. Ein Muss!

Das Musée du Temps entdecken

Anschließend schwingen wir uns aufs Fahrrad, fahren auf derr EuroVélo 6 qui traverse Besançon und unternehmen einen Ausflug aufs Land ganz in der Nähe. Ein Fluss, das idyllische Tal des Doubs, eine perfekt gesicherte Fahrradstraße - und das alles vor den Toren der Stadt!

Louis GIANNOTTA / BFC Tourisme
musée du temps de Besancon Louis GIANNOTTA / BFC Tourisme
Mizenboite
Visite du palais Granvelle de Besancon Mizenboite
Mizenboite
Vélo autour de Besancon Mizenboite
Mizenboite
Vélo dans le centre de Besancon Mizenboite
Tag 2 - Nachmittag

Frische Luft und schöne Bauernhäuser der Franche-Comté im Freilichtmuseum von Nancray

Auf der ersten Hochebene des Jura gelegen, befindet sich das Musée des Maisons comtoises von Nancray in einer idyllischen Umgebung, die sich zur umliegenden Landschaft hin öffnet. Es bietet dir die Möglichkeit, die traditionellen Wohnhäuser der Region zu entdecken und die Beziehung des Menschen zur Natur besser zu verstehen.

Ein Eintauchen in unsere Wurzeln, aber auch eine Inspirationsquelle für unser Leben von Heute!

 

Dieses Freilichtmuseum entdecken

Hast du noch etwas Zeit?

Mit fast 1.500 km Wander- und Radwegen bieten Besançon und sein Umland schöne Aussichten für Spaziergänge und Entdeckungen! Andere Outdoor-Aktivitäten kommen auch nicht zu kurz: Klettern, Segelfliegen, Kanu und Kajak, Reiten und Höhlenforschung können Besançon fast das ganze Jahr über im Großraum ausgeübt werden.

Website des Fremdenverkehrsbüros von Besançon

Gut essen und gut schlafen

Unsere guten Adressen

En résumé
Kontakt
Fragen zu diesem Aufenthalt?

Kontaktiere uns! Wir stehen dir gerne für all deine Fragen zur Verfügung.

Bei diesem Aufenthalt handelt es sich um einen Vorschlag. Die Fremdenverkehrsämter des Montagnes du Jura sind gerne für dich da, um dich bei der Planung eines maßgeschneiderten Aufenthalts zu unterstützen, der all deine Erwartungen und Einschränkungen berücksichtigt.

Contactez nous - Idées séjours
Datenschutzerklärung*
A propos
Citadelle de Besançon : la Tour de la Reine et vue sur Besançon Louis GIANNOTTA / BFC Tourisme
Singe du parc zoologique de la citadelle Alain Doire - BFC Tourisme
Vue depuis les remparts de la Citadelle de Besançon Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC
aquarium-citadelle-besancon
A propos
A propos
Place Granvelle à Besançon M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Besancon au coucher du soleil Elisa et Max - Bestjobers
Pêcheurs à la Gare D'eau Laurent Lepeule
A propos
musée du temps de Besancon Louis GIANNOTTA / BFC Tourisme
Visite du palais Granvelle de Besancon Mizenboite
Vélo autour de Besancon Mizenboite
Vélo dans le centre de Besancon Mizenboite