Bereit für einen Wahnsinnsnachmittag in der Zitadelle von Besançon? Diese Hochburg des Tourismus und der Kultur hält, was sie verspricht! Hoch oben auf den Festungsmauern werden dir die Augen übergehen. Anhand von Multimedia-Show, Handy-App und „Espace Vauban“ kannst du die Geschichte des Ortes besser erfassen und mehr über das militärische Genie des großen Architekten Vauban erfahren. Deine Kinder werden allerlei Tierarten entdecken. Und wenn du Lust auf mehr hast, dann auf ins Musée Comtois!

Lama à la citadelle
Corinne VASSELET / BFC Tourisme
Lama à la citadelle Corinne VASSELET / BFC Tourisme
Promenade sur les remparts
Manon NEVERS / BFC Tourisme
Promenade sur les remparts Manon NEVERS / BFC Tourisme
citadelle
Citadelle_de_Besancon__David_Lefranc-BFC_0008460
citadelle Citadelle_de_Besancon__David_Lefranc-BFC_0008460
Zoo-citadelle-Besancon
Visite costumée avec comédien de la citadelle
David Lefranc- Citadelle de Besancon
Visite costumée avec comédien de la citadelle David Lefranc- Citadelle de Besancon
vue depuis les remparts de la Citadelle
Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC_0017141
vue depuis les remparts de la Citadelle Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC_0017141
Kulturerbe von universellem Wert

Eine Festung, die bei der UNESCO gelistet ist

Es ist das Gebäude, das man in Besançon schon von weitem sehen kann. Und das aus gutem Grund! Auf einem Felsvorsprung errichtet, wurden diese Stadtmauern im 17. Jahrhundert gebaut, um die Stadt und die umliegenden Hügel zu schützen. Dieses militärische Meisterwerk haben wir keinem geringeren als dem Ingenieur und Architekten des Sonnenkönigs zu verdanken, dem berühmten Vauban!

Um die architektonische Meisterleistung ermessen zu können, muss man sich vor Ort begeben. Sobald man dort oben ist, hat man zahlreiche Möglichkeiten, dieses einzigartige Kulturerbe zu verstehen:

Praktische Infos zur Besichtigung der Zitadelle

Vue depuis les remparts de la Citadelle de Besançon
Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC

Eintauchen per Video in die Zitadelle von Besançon

Wusstest du schon?

Historische Anekdote

Im 17. Jahrhundert arbeiteten bis zu 1000 Arbeiter am Bau des Monuments. Es wurde innerhalb von acht Jahren für eine fantastische Summe vollendet. Ludwig XIV. fragte sich daraufhin, ob die Mauern dieser Festung nicht vielleicht aus Gold gebaut worden waren...

Tiger, Insekten, Fische...

Die Tierparks

Der andere Schatz der Zitadelle sind ihre Tiere! Sie beherbergt nämlich 6 Tierparks! Deine Kinder werden schon gar nicht mehr, wo ihnen der Kopf steht zwischen:

Einzigartige Sammlungen

Die anderen Museen

Das Musée Comtois und das Musée de la Déportation ergänzen diesen immensen Raum für Entdeckungen.

Das erste vereint einen Schatz an Gegenständen aus dem Alltagsleben der Bewohner der Franche-Comté in früheren Zeiten. Verpasse nicht die prächtige Marionetten-Sammlung.

Das zweite ist derzeit wegen Bauarbeiten geschlossen. 2022 geht es in einem völlig überarbeiteten und neu durchdachten Museum wieder los.

Petit théatre de marionnettes du musée comtois
Alain Doire - BFC Tourisme

Bereite deinen Aufenthalt in Besançon vor!

Und wenn dieser Nachmittag in der Zitadelle die Gelegenheit für einen Aufenthalt in Besançon wäre? Verlängere deinen Ausflug und gönne dir ein Wochenende, um die Stadt zu entdecken!

Ein Wochenende in der Hauptstadt der Franche-Comté

En résumé
A propos
Lama à la citadelle Corinne VASSELET / BFC Tourisme
Promenade sur les remparts Manon NEVERS / BFC Tourisme
citadelle Citadelle_de_Besancon__David_Lefranc-BFC_0008460
Zoo-citadelle-Besancon
Visite costumée avec comédien de la citadelle David Lefranc- Citadelle de Besancon
vue depuis les remparts de la Citadelle Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC_0017141