Eine unberührte Natur, vielseitige und zum Staunen schöne Landschaften, lebendige Traditionen... Du bist im regionalen Naturpark Haut-Jura.

Le Parc Naturel Régional du Haut-Jura sous la neige
Parc Naturel Régional Jura-Benjamin Becker
Le Parc Naturel Régional du Haut-Jura sous la neige Parc Naturel Régional Jura-Benjamin Becker
Randonnée sur les crètes du Jura
Pierre_WITT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme
Randonnée sur les crètes du Jura Pierre_WITT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme
Balade dans la campagne jurassienne
Julie HANN / BFC Tourisme
Balade dans la campagne jurassienne Julie HANN / BFC Tourisme
Panorama depuis le sommet du Mont d'Or
Aurelien BILLOIS / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Panorama depuis le sommet du Mont d'Or Aurelien BILLOIS / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
100% Natur, 100% Tradition

Der regionale Naturpark Haut-Jura

Der regionale Naturpark (PNR) Haut-Jura erstreckt sich über 3 Départements (Ain, Doubs und Jura).

An den Ausläufern der Alpen gelegen, ist er ein kontrastreiches „Land“, in dem die Natur allgegenwärtig ist. Eine grüne Naturlandschaft, in der es unheimlich viel zu entdecken gibt. Hinter jeder Straßenbiegung erwarten dich grandiose Landschaften oder lauschige Orte: ein Bergdorf, ein See, ein Wasserfall, ein abgelegener Bauernhof...

Seit Jahrhunderten bewohnt, konnten sich in diesem Gebirge besondere Traditionen entwickeln. Komm und lerne Männern und Frauen kennen, die diese Traditionen fortbestehen lassen. Auch hier gibt es schöne Entdeckungen: Käse, Holzarbeiten und weitere Know-hows werden gerne ausgestellt.

Mehr erfahren
Le Parc naturel régional du Haut-Jura, c'est par ici !
Maud HUMBERT / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
La maison du Parc
Alain DOIRE / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Der Haut-Jura für dich entschlüsselt

Die Maison du Parc

Die Maison du Parc befindet sich in Lajoux und ist der Sitz des regionalen Naturparks Haut-Jura.

Die dortige Dauerausstellung „Haut-Jura terre vivante!“ nimmt dich mit auf eine Entdeckungsreise durch den Haut-Jura in all seinen Facetten: seine Landschaften, seine Fauna und Flora, seine Know-hows und seine Unternehmer, seine Wälder...

Dieses sehr lebendige Haus bietet dir Dokumentarfilme, Besichtigungen, Naturausflüge, Workshops, Vorträge... Ein ganzes Programm!

Das Haus und die Ausstellung entdecken

Aufgepasst

Natur unter strengem Schutz!

Naturparks spielen bei der Erhaltung der Umwelt eine entscheidende Rolle.

Der des Haut-Jura macht da keine Ausnahme. Wie könnte es bei diesem fragilen, lebendigen Gebiet auch anders sein?

Er ist eine Zuflucht für zahlreiche Tierarten, von denen einige bedroht sind, wie der Luchs oder der Auerhahn. Diese überaus reiche Artenvielfalt entfaltet sich in einem ach so wilden Gebiet. So viele Arten, die durch verschiedene Maßnahmen geschützt werden: Natura 2000-Netzwerk, Weltnaturerbestätten usw.

Wie du siehst, ist der Regionale Naturpark wahrscheinlich der beste Hüter eines so kostbaren Gutes wie die Natur! Es liegt an uns und an dir, sie für sie selbst und die künftigen Generationen zu bewahren.

Chamois, animal emblématique
Pixabay
Eine recht seltsame Tradition...

Wusstest du schon?

Eine alte, aber immer noch lebendige Tradition aus dem Jura besteht darin, einen „Sapin-Président“ („Präsidententanne“) zu wählen. Eine „Präsidententanne“, wirst du mir sagen?! Sind die etwa alle verrückt im Jura!?! Ja, das sind sie!

Verrückt nach der Natur, die sie umgibt, und nach den Wäldern, die seit Jahrhunderten für ihren Lebensunterhalt sorgen. Bei dieser Wahl wird die majestätischste Tanne (wenn nicht gar Fichte) des Waldes ausgezeichnet, die ihren Titel lebenslang behält. Schöne Waldspaziergänge in Aussicht, bei denen du diesen außergewöhnlichen Exemplaren begegnen kannst!

Randonnée au Pic de l'Aigle
Michel JOLY / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme

Wanderungen in Hülle und Fülle!

Abwechslungsreiche Landschaften, eine unberührte Natur – du bist im Paradies für Wanderer jeglicher Art. Schwinge dich in den Sattel, ziehe dir Turnschuhe, Skier oder Schneeschuhe an und auf geht‘s in den Haut-Jura!

Entdecken
Menschen

Know-hows und Traditionen

Menschen und Know-how sind die beiden Bausteine der Identität des Jura: Brillen, Uhren, Holzarbeiten, Käse, geräucherte Wurstwaren... sind einige Beispiele für das Know-how und die traditionellen Aktivitäten im Haut-Jura, die man unbedingt entdecken sollte.

Hier findest du eine Auswahl an Besichtigungen und Schlemmer-Zwischenstopps, die speziell für dich ausgewählt wurden.

En résumé
A propos
Le Parc Naturel Régional du Haut-Jura sous la neige Parc Naturel Régional Jura-Benjamin Becker
Randonnée sur les crètes du Jura Pierre_WITT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme
Balade dans la campagne jurassienne Julie HANN / BFC Tourisme
Panorama depuis le sommet du Mont d'Or Aurelien BILLOIS / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme