An Gipfeln mangelt es im Juragebirge nicht, und das Wandern auf diesen mythischen Gipfeln bedeutet pures Glück. Da die einen sportlicher sind als die anderen, wirst du bei deiner Wanderung sicherlich die Wege der berühmten GTJ nehmen und den PNR durchqueren. Du kannst einen Tag oder mehrere Tage unterwegs sein und mitten in den Bergen übernachten, wo dir Hütten zur Verfügung stehen.

Ein paar Wanderideen

Maud_HUMBERT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC_0019772

Wanderung auf dem Crêt de la Neige

Diese recht schwierige Wanderung führt dich zum höchsten Punkt des Juragebirges (1720m) und bietet dir einen außergewöhnlichen Ausblick auf den Genfer See und die Alpen mit dem Mont Blanc noch dazu.

Durchschnittliche Dauer: 7h20
Länge: 15.7km

Mehr erfahren
Alain DOIRE Bourgogne-Franche-Comte Tourisme

Wanderung auf dem Crêt de Chalam

Diese kleine Wanderung bietet dir einen sehr schönen Ausblick auf Le Reculet, den Crêt de la Neige und den Mont Blanc. Der Aufstieg zum Crêt kann über eine Rundstrecke oder eine Hin- und Rückwanderung erfolgen.

Durchschnittliche Dauer: 1h55
Länge: 4.47km

Mehr erfharen
Aurelien BILLOIS / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme

Wanderung auf dem Mont d‘Or

Diese Wanderung bietet dir bei klarem Wetter ein herrliches 360°-Panorama auf die Alpenkette. Ihre wunderschönen Felswände und die runden Weiden werden dir ein echtes Gefühl von Freiheit vermitteln.

Durchschnittliche Dauer: 4h45
Länge: 11.97km

Mehr erfahren
Aurelien Billois

Wanderung auf dem Grand Colombier

Diese Wanderung liegt am südlichen Ende der Jurakette. Sie bietet dir einen fantastischen Blick auf die Alpen oder auch den Lac du Bourget! Idyllische Landschaften und Weiden garantiert.

Durchschnittliche Dauer: 4h50
Dauer: 12.89km

Mehr erfahren
Das Massiv von einem Ende zum anderen durchqueren

Wandern auf der „Grande Traversée du Jura“

Die „Grande Traversée du Jura“ zu Fuß führt dich entlang des Jurabogens auf den Pfaden der legendären Wanderwege GR®5 und GR®9.

Über 400 km markierte Wanderwegen, um die ganze Vielfalt des Massivs entdecken. Wenn du dich dazu entschließt, die gesamte GTJ oder auch nur einen Teil davon zurückzulegen, wirst du an einigen Gipfeln wie dem Mont d‘Or, dem Crêt de la Neige oder dem Grand Colombier vorbeikommen.

Ein Teil der GTJ liegt im Parc Naturel Régional sowie in der Haute-Chaîne. Daher wirst du große, intakte und wilde Gebiete durchqueren, die zum Wohl der Flora und Fauna geschützt werden müssen. 

Die GTJ auf einer Wanderung entdecken

Wooow!

Atemberaubende Ausblicke!

Sonnencreme, Sonnenbrille, Fernglas, Fotoapparat... Nun bist du bereit für ein Abenteuer, das du so schnell nicht vergessen wirst!

Nach mehreren Stunden Wandern ist es endlich soweit: Du hast den Gipfel erreicht!

Jetzt ist der Moment der Belohnung gekommen: Zu deinen Füßen und in einem 360°-Radius offenbaren sich unglaubliche Landschaften und Panoramen, so weit das Auge reicht.

Von den Gipfeln des Juragebirges aus kannst du den Mont Blanc, den Genfer See oder auch die Alpenkette erblicken...

Ein zeitloser Moment der Freiheit für eine belohnte Anstrengung!

Julie Hann / Bourgogne-Franche-Comté Tourisme

Gipfel zum Besteigen

Jeder Gipfel hat seine Eigenart, aber jeder von ihnen bietet dir überwältigende und im Rhythmus der Jahreszeiten wechselnde Panoramen. Es liegt nur noch an dir, sie zu entdecken und dann zu besteigen! 

Michel JOLY Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée sur la GTJ Michel JOLY Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Michel JOLY Bourgogne-Franche-Comte Tourisme BFC
Randonnée dans les Montagnes du Jura Michel JOLY Bourgogne-Franche-Comte Tourisme BFC
Jura tourisme
Randonnée à Baume-les-messieurs Jura tourisme
randonnée-haut-jura-juratourisme
M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée sur la Haute Chaîne du Jura M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Pierre_WITT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme
Randonner à la station des Rousses à 1H de Lons Pierre_WITT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme

In einer Berghütte übernachten...

Wenn du dich für eine Fernwanderung entscheidest, kannst du natürlich in einer Berghütte übernachten, die sich auf deinem Weg befindet.

shutterstock

Wo man sein Biwak aufschlagen kann

Du kannst während deiner Fernwanderungen auch ein Biwak aufschlagen. Kostengünstig und mit einer abenteuerlichen Seite, findet das Biwak immer mehr Anhänger. Allerdings solltest du beim Biwakieren bestimmte Regeln beachten:

  • In der Nähe von markierten Wanderwegen oder Dörfern bzw. Berghütten wild campen/biwakieren, um Toiletten und Trinkwasser sowie bei Gewitter einen Unterschlupf nutzen zu können, oder in unmittelbarer Nähe von markierten Wanderwegen.
  • Deinen Hund für die Ruhe der Herden und der Wildtiere an der Leine führen.
  • Kein Feuer anzünden.
  • Wirf deinen Müll bei der nächsten Ortsdurchquerung in die Mülltonne.

Informiere dich, bevor du dein Zelt aufschlägst, denn bestimmte Orte sind dafür nicht zugelassen (Wälder von Le Risoux, Le Massacre und La Haute-Joux) und andere sind geregelt (im Nationalen Naturschutzgebiet Haute-Chaîne du Jura ist das Biwakieren ohne Unterschlupf erlaubt).

 

Weitere Ideen für Fans von Wanderungen an der frischen Luft

En résumé
A propos
Randonnée sur la GTJ Michel JOLY Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée dans les Montagnes du Jura Michel JOLY Bourgogne-Franche-Comte Tourisme BFC
Randonnée à Baume-les-messieurs Jura tourisme
randonnée-haut-jura-juratourisme
Randonnée sur la Haute Chaîne du Jura M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonner à la station des Rousses à 1H de Lons Pierre_WITT__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme