Oratoire Notre-Dame Reine de tous les Saints
Religiöses Erbe

Oratoire Notre-Dame Reine de tous les Saints

-

Dieses fast 6 m hohe neogotische Denkmal innerhalb eines Geheges, das von Fichten umgeben ist, befindet sich auf dem Weg von Saint Gorgon nach La Main.
Er ruht auf einem Sockel, der aus einigen Stufen besteht.
Der quadratische Sockel besteht aus einem Fundament mit geraden Flanken, das durch eine Fase mit einem zweiten Fundament in Trapezform verbunden ist.
Darüber erhebt sich die Nische, die an der Rückseite einer Wand und an den vorderen Ecken aus zwei Säulen mit Hakenkapitellen besteht, auf denen sich ein Dach mit zwei Dachschrägen pro Seite über einem Dreipassbogen befindet.
An der Spitze befindet sich eine große, mit Blumen geschmückte Dämpfung.
Die Nische enthält eine Steinstatue der gekrönten Jungfrau, die das Jesuskind auf dem linken Arm hält. Die drei Vorder- und Seitenflächen sind mit Inschriften versehen.
Unter der Nische, vorne in gotischer Schrift:
AVE MARIA Ablass von 40 Tagen.
Links, in römischer Schrift:
DURCH IHREN EIFER UND IHRE GABEN
DER PFARRER UND DIE GEMEINDEMITGLIEDER
HABEN DIESES DENKMAL 1872 ERRICHTET
Rechts, in gotischer Schrift:
Königin aller Heiligen
Bete für uns
Quelle: oratoire du doubs, P.Dieudé

Oratoire Notre-Dame Reine de tous les Saints N°PCUBFC000V50ULQ9
25520 SAINT-GORGON-MAIN

Brochures edited by Montagnes du Jura

Consult our brochure online

En résumé
Nous écrire
Contactez le prestataire
Politique de confidentialité *