Lac de Nantua
Naturraum

Lac de Nantua

-

Dieser große See glazialen Ursprungs, der von hohen Kalksteinfelsen umgeben ist, bietet einen herrlichen Ort der Entspannung und Freizeitgestaltung. Spaziergänger werden begeistert sein, den Blick über den See schweifen zu lassen und die Wassersportmöglichkeiten zu nutzen.

Der See von Nantua wurde 2018 vom Département Ain mit dem Label "ENS" oder espace naturel sensible ausgezeichnet. Die mit dem Label ENS "Espaces naturelles sensibles" ausgezeichneten Gebiete sind wahre Natur- und Landschaftsjuwele des Département de l'Ain. Sie werden so verwaltet, dass die Artenvielfalt, die sie beherbergen, erhalten bleibt, und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht (außer in Ausnahmefällen aufgrund der Empfindlichkeit der Umgebung).

Ursprünglich ein natürlicher See mit einer Fläche von 141 ha und einer maximalen Tiefe von 43 Metern. Das Gebiet kann heute auf eigene Faust erkundet werden. Das weitläufige Gelände bietet zahlreiche Zugänge, die mit den verschiedenen Nutzungen in Verbindung stehen: Parkplätze, Picknicktische und "grasbewachsener Strand" auf der Höhe des Pré Cadjenne in Montréal-la-Cluse.

Es werden Wanderungen auf den Kämmen der Klippen mit Blick auf den See und Entdeckung der trockenen Gladiolenwiesen angeboten. Der Start erfolgt von Montréal-la-Cluse aus entlang des Wasserlaufs Le Landeyron.

Mögliche Aktivitäten: Angeln, Segeln, Schwimmen, Tretboote, Wasserski...
Seit 1936 klassifizierter Ort.

Lac de Nantua N°PCUBFC000V507S02
01130 NANTUA
Ausrüstung
  • Picknickplatz
Preise & Fahrpläne Ouverture :

Du 01/01/22 au 31/12/22

Brochures Montagnes du Jura

Consult our brochure online

On vous en dit plus
En résumé
Nous écrire
Contactez le prestataire
Datenschutz-Bestimmungen *