Genieße die Freuden des Gleitsports nur 20 Minuten von Genf entfernt, mit Blick auf eines der weitläufigsten Panoramen Europas. An den Ausläufern der höchsten Gipfel des Massivs gelegen, verblüfft der Skiort Monts Jura mit seinem zweiseitigen Charakter: Sport- und Naturpisten auf der Vorderseite, gezähmtes und gesichertes Gebirge auf der Rückseite. Drei Skigebiete in einem für XXL-Alpin- oder -Nordic-Ski! Ob mit oder ohne Skier, komm und entdecke die Reichtümer des Pays de Gex für eine gelungene Auszeit. Authentische und spontane Begegnungen, die du gemeinsam mit deiner Familie oder deinen Freunden erleben kannst.

Skiort Monts Jura

Steckbrief

900 bis 1680 Meter Höhe
40 Alpinpisten
50 km Pisten
20 Skilifte
143 Schneekanonen
4 Skischulen
150 km Langlaufloipen
48 km Schneeschuhwanderwege
Télémark à Lélex-Crozet, le plus vaste domaine alpin du massif jurassien
Benjamin Becker / Bourgogne-Franche-Comté Tourisme

Alpinskigebiet

Ein Alpinskigebiet in drei Dimensionen

Mit seinen 1680 Metern Höhe und mit seinen drei Alpinskigebieten begeistert Monts Jura selbst die anspruchsvollsten Skifahrer. Auf dem Gipfel offenbaren in der Ferne das Ecrins-Massiv, die Schweizer und österreichischen Alpen, der Genfer See und die Genfer Bucht ihre verschneiten Konturen. Eines der spektakulärsten Panoramen Europas!

Den Skiort entdecken

Alpinskigebiet

Drei Skigebiete in einem!

In Monts Jura wählt jeder sein Skigebiet je nach Niveau oder Stimmung.

In Lélex-Crozet können sich die erfahrensten Skifahrer noch weiter verbessern. Dank der Schneesicherheit und einer Palette von wilden und bewahrten Spots können Freerider, Telemarker und Snowboarder hier ihren Durst nach Nervenkitzel stillen.  

In den eher familienfreundlichen Skigebieten Mijoux-La-Faucille und Menthières kannst du dich in aller Ruhe und in deinem eigenen Tempo fortbewegen. Die sanften, ruhigen, von Fichten gesäumten Pisten begeistern Jung und Alt aller Niveaus. Eine wahre Natur-Auszeit inmitten von Skiorten mit typischer Jura-Atmosphäre!

Ski telemark en station
La_Griffe__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC_
Nordisches Flair

Langlauf, Schneeschuhwandern und andere nordische Aktivitäten

Der Skiort Monts Jura hat mit seinem Skigebiet La Vattay-Valserine eines der schönsten Nordic-Skigebiete Frankreichs zu bieten. Weitere nordische Aktivitäten nehmen einen besonderen Platz ein: Schneeschuhwandern, Tourenski... mit den höchsten Gipfeln des Juramassivs im Visier!

Randonnée nordique au Grand Crêt
Nicolas GASCARD / Montagnes du Jura
Nordisches Flair

La Vattay-Valserine, das Paradies für Langläufer

Das von Nordic France mit dem Gütesiegel „Site d’Excellence“ ausgezeichnete Nordic-Skigebiet zieht jeden Winter Langläufer aller Niveaus an. 142 km präparierte Loipen, die sich entlang des Flusses von der Hochebene La Vattay bis ins Tal La Valserine erstrecken.

Die Loipen sind zweispurig präpariert und führen abwechselnd über Fichtenwälder, Lichtungen und offene Gipfel. Ob skatend oder alternativ, du wirst die Reichtümer eines großzügigen, zugänglichen Gebirges genießen.

48 km de sentiers raquettes répartis entre les 3 domaines des Monts Jura
Nicolas GASCARD / Montagnes du Jura
Nordisches Flair

Abseits der ausgetretenen Pfade

Zur Erforschung der zahlreichen Facetten des Skigebiets tausche deine Skier gegen Schneeschuhe, Tourenskier oder Backcountry-Skier. Eine wahre Rückkehr zu den Wurzeln!

Ein ein- oder mehrtägiges Wanderabenteuer, bei dem du mit freiem Geist mitten durch den Regionalen Naturpark. wandern wirst. In den Wäldern des Juras begegnest du vielleicht Gämsen oder mit viel Glück auch Auerhähnen.

Jede Route führt zu verblüffenden Aussichtspunkten. Vom Crêt de la Neige (1720 m), dem höchsten Gipfel des Juras, wird dich das Panorama die Müdigkeit des Aufstiegs vergessen lassen.

Monts-Jura: Die Wiege der Familie Grospiron

Langezeit der Liebling des französischen Publikums, hat der schalkhafte Edgar Grospiron, Olympiasieger 1992 in Albertville und mehrfacher Weltmeister im Freestyle-Skiing, seine Wurzeln im Jura (Großeltern aus Lélex).

Seine gesamten Kindheit hindurch verfeinerte der waghalsige Sportler seine Technik und seinen sehr besonderen Stil auf den steilen und buckeligen Pisten des Skigebiets Monts Jura. Eine schwarze Piste mit dem Namen „La Piste d‘Edgar“ würdigt das Landeskind.

Ohne meine Skier

Natur oder Kultur?

Ein Urlaub in den Bergen, das bedeutet auch Begegnungen mit Menschen und ihrem Know-how. Man muss keine Skier an den Füßen haben, um tagelang Geschichten erzählen zu können.

Die Reifekeller öffnen weit ihre Pforten, die Museen enthüllen alte Sammlungen, und die Montagnons nehmen dich mit auf typische Jura-Abenteuer mit.

Was die Fans von Kultur und Kulturerbe betrifft, so können sie im Museum der Edel- und Halbedelsteine in Mijoux eines der ältesten Gewerbe des Juragebirges entdecken.

Eher ein Schleckermaul? Dann nutze einen Besuch in der Käserei der Abtei, um sämtliche Geheimnisse der Herstellung des berühmten Bleu de Gex© zu lüften... Und das alles bei einem guten Glas Bugey-Wein! Authentische Begegnungen, bei denen man ganz einfach die Gegenwart genießen kann.

Guider son attelage sur les chemins de traverse des Monts Jura
CRT Bourgogne-Franche-Comté
Découvrez les secrets de fabrication du bleu de Gex
© Aline Dalloz/Jura Tourisme
Découvrez l'univers merveilleurs des pierres fines et précieuses au Musée de Mijoux
Crédit Trabbia Vuillermoz
Berge für alle

Jedem sein Skigebiet

 

Mehr Infos über den Skiort Monts Jura
En résumé