Wie die Farbe der Weine, deren Hauptstadt sie ist, erstrahlt die Stadt Arbois in hellem Glanz!
Ganz in ockerfarbenen Stein gekleidet, umgeben von naturbelassenen Landschaften und Weinbergen, besticht die „Petite Cité Comtoise de Caractère“ durch ihre sanfte Lebensweise. Auf deinen Spaziergängen erwarten dich hier architektonische und malerische Entdeckungen ... aber auch kulinarische Überraschungen! Ohne Frage: Es ist schwer, dem Charme dieser Stadt, die Louis Pasteur über alles liebte, nicht zu verfallen.

Bestjobers Elisa & Max / BFC Tourisme
Village d'Arbois Bestjobers Elisa & Max / BFC Tourisme
Bestjobers Elisa & Max / BFC Tourisme
Balade dans les vignes Bestjobers Elisa & Max / BFC Tourisme
Alain Doire / BFC Tourisme
Cave de la Reine Jeanne Arbois Alain Doire / BFC Tourisme
Sandrine Baverel / BFC Tourisme
Maison Pasteur à Arbois Sandrine Baverel / BFC Tourisme
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Les maisons à encorbellement d'Arbois Alain DOIRE / BFC Tourisme
C. Dufay
La pierre ocre d'Arbois C. Dufay
C. Dufay
Douceur de vivre à Arbois

La Cuisance s'écoule entre maisons suspendues, petits ponts et jardins, avec, au fond, l'église Saint-Just comme témoin.

C. Dufay

Arbois: ein außergewöhnlicher Ort

Wir sind hin und weg von den leuchtenden und zierenden Farben dieser mit dem Label „Petite Cité Comtoise de Caractère“ ausgezeichneten Stadt, von ihren Winzerhäusern, ihren über den Fluss ragenden Wohnhäusern, ihren romantischen Höfen und Gärten. 

Entlang des Flusses, der diese hübsche Stadt des Jura durchfließt, erstreckt sich ein reichhaltiges Kulturerbe:

Unser Tipp: Sei neugierig und verlauf dich in den kleinen Gässchen, trau dich, Türen zu öffnen und lass dich von den diskreten und originellen Architekturschätzen, die sich dahinter verbergen, überraschen. Eine ganz und gar bezaubernde Stadt!

Alain DOIRE / BFC Tourisme
Ein bisschen Kultur

Auf den Spuren von Louis Pasteur

Sein ganzes Leben ist Pasteur in dieses Haus in Arbois zurückgekehrt. Es ist das einzige Haus, dass er je besessen hat. 

Es ist in dem Zustand erhalten, in dem er es bei seinem Tod hinterlassen hat und versetzt seine Besucher in das wissenschaftliche Ambiente des Lebens- und Arbeitsorts dieses großen Gelehrten. 

Für ein noch intensiveres Erlebnis bietet sich ein Abstecher auf die Route Pasteur an. In zahlreichen Dörfern lässt bis heute der Einfluss dieses großen Mannes spüren, der Zeit seines Lebens dem Jura verbunden geblieben ist.

Zudem feiert das Juragebirge 2022 Pasteurs 200. Geburtstag. Ausstellungen, geführte Wanderungen und Feste bestimmen den Jahresverlauf. Eine perfekte Gelegenheit, um einen der größten Wissenschaftler aller Zeiten zu feiern!

Mehr zur Zweihundertjahrfeier für Louis Pasteur

Schon Jacques Brel sang in einem seiner Lieder über den guten Wein aus Arbois.

Weine ... aus dem Jura und gute Adressen

 
AOC Arbois, die älteste kontrollierte Herkunftsbezeichnung Frankreichs

Die Weine des Jura – eine köstliche Entdeckungsreise!

Wer Jura-Weine und gutes Essen liebt, ist hier genau an der richtigen Adresse!

In der Weinhauptstadt des Jura stehen die Traditionen rund um den Wein im Mittelpunkt.

Natürlich gibt es Weinhändler an jeder Straßenecke, Winzerhäuser und Weinberge, die fröhliche Farbakzente in der Landschaft setzen ... Aber dann ist da auch noch das Musée de la Vigne et du Vin (Museum für Weinbau und Wein) im majestätischen Château Pécauld

Wer Arbois besucht, der stößt die Türen zu den Weinkellern der Winzer auf, die ihren Besuchern immer gerne ihre Weine und ihre Besonderheiten vorstellen. 

Alles über die Weine des Jura erfahren
Gastronomie

Auf kulinarischer Entdeckungstour

Feinschmecker, aufgepasst! Arbois ist auch Träger des Labels "Site Remarquable du Goût" und somit eine kulinarische Hochburg.

Gemütliche Restaurants, in denen Weine und Speisen gekonnt kombiniert werden, "Meilleurs Ouvriers de France" ... Die kulinarischen Traditionen des Jura werden in Arbois bereits seit dem 18. Jahrhundert hochgehalten. 

Tritt ein in die Chocolaterie Confiserie Edouard Hirsinger, "Meilleur Ouvrier de France" und Schokoladenvirtuose. 

Im Caudalies berät dich Philippe Troussard, „Meilleur Ouvrier de France“ im Bereich Sommellerie und Inhaber des Hotel-Restaurants. Er ist mit Instinkt und Leidenschaft bei der Sache und bietet die besten Kombinationen von Wein und Speisen. 

Chocolaterie Confiserie Hirsinger

Eine bemerkenswerte Naturstätte

Inmitten von Weinbergen, die schöne Farbakzente setzen, umgeben von Bergen und Wäldern, von Gewässern und Aussichtspunkten ist Arbois ein einzigartiges, naturbelassenes Fleckchen Erde.

Vom Dorf Les Planches-près-d'Arbois (5 km von Arbois) aus lässt sich die schwindelerregende Landschaft am besten erkunden. Das majestätische majestueuse Blindtal der Planches, eine Naturstätte, die mit dem Gütesiegel „NATURA 2000“ ausgezeichnet wurde, bietet einen atemberaubenden Anblick. In dieser wunderschönen mineralischen Landschaft versickert das Wasser und spült eine Höhle aus, um anschließend als Wasserfall wieder hervorzukommen: die Cascade des Tufs!

Mehr zur Cascade des Tufs

Gute Adressen in Arbois

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Umland

En résumé
A propos
Village d'Arbois Bestjobers Elisa & Max / BFC Tourisme
Balade dans les vignes Bestjobers Elisa & Max / BFC Tourisme
Cave de la Reine Jeanne Arbois Alain Doire / BFC Tourisme
Maison Pasteur à Arbois Sandrine Baverel / BFC Tourisme
Les maisons à encorbellement d'Arbois Alain DOIRE / BFC Tourisme
La pierre ocre d'Arbois C. Dufay
Douceur de vivre à Arbois

La Cuisance s'écoule entre maisons suspendues, petits ponts et jardins, avec, au fond, l'église Saint-Just comme témoin.

C. Dufay