Die Königliche Saline von Arc-et-Senans ist in jeder Hinsicht überraschend! Als UNESCO-Weltkulturerbe ist sie zunächst einmal ein architektonisches Meisterwerk. Und was soll man erst zu ihren beiden Museen sagen! Sie offenbaren dir die vielen Facetten dieser unklassifizierbaren Stätte. Das eine erzählt dir die Geschichte des Salzes. Das andere betont das visionäre Genie seines Architekten Nicolas Ledoux. Anschließend geht es an die Entdeckung der Gärten. Verlängere den Zauber, indem du eine Nacht in dem Hotel inmitten dieses unter Denkmalschutz stehenden Ortes verbringst!

La Saline Royale, œuvre de Nicolas Ledoux
BFC Tourisme
La Saline Royale, œuvre de Nicolas Ledoux BFC Tourisme
Coucher de soleil sur la Saline Royale
AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-
Coucher de soleil sur la Saline Royale AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-
La maison du directeur et ses colonnes
Alain Doire - BFC Tourisme
La maison du directeur et ses colonnes Alain Doire - BFC Tourisme
Entrée de la saline royale d'Arc-et-Senans
AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-
Entrée de la saline royale d'Arc-et-Senans AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-
Auf der UNESCO-Liste!

Ein architektonisches Meisterwerk

Die Königliche Saline ist in erster Linie eine außergewöhnliche Architektur, die seit 1982 auf der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste steht. Das im 18. Jahrhundert auf Wunsch von König Ludwig XV. erbaute Gebäude, ähnelt eher einem Palast als einer Fabrik. Und doch handelt es sich tatsächlich um eine Manufaktur, die der Salzproduktion gewidmet war.

Zu jener Zeit war nämlich die Salzsteuer eine der Haupteinnahmequellen der königlichen Macht. Es lag also im Interesse der Regierung, immer mehr Salz zu produzieren!

Ein visionärer Architekt

Hinter diesem unglaublichen, kreisbogenförmigen Gebäude befindet sich das Werk des utopischen Architekten Claude Nicolas Ledoux. Sobald man vor Ort ist, ist man schlichtweg beeindruckt! Seine Wette, „eine Architektur zu entwerfen, die in der Lage ist, zu bewegen und die Sinne anzusprechen“, hat er gewonnen!

Praktische Infos zur Besichtigung der Königlichen Saline

Wusstest du schon?

Eine ideale Stadt!

Nicolas Ledoux ging weit über das vom König angeforderte Fabrikprojekt hinaus. Er entwarf eine ganze Stadt! Sein Projekt sollte innovativ und grandios werden, dafür gedacht, das Leben der Arbeiter zu verbessern.

Diese zukünftige ideale Stadt vereinte alles Notwendige, was man für ein glückliches Leben braucht, so Ledoux: ein Krankenhaus, eine Universität und sogar einen „Tempel der Tugend“.

Das ehrgeizige Projekt wurde dem König präsentiert. Leider war Ludwig XV. für Ledoux‘ Träume wenig empfänglich. Schluss mit der idealen Stadt. Ledoux war es aber dennoch gelungen, ein architektonisches Wunderwerk zu schaffen.

Eine komplette Besichtigung

Die Museen und Gärten

Abgesehen vom Denkmal birgt die Königliche Saline noch einiges an Schätzen!

Verpasse nicht den Besuch einer der Vorzeigestätten der Region!
Jedes Jahr kannst du hier neue Ausstellungen und wundervolle Gärten entdecken.
Morgens im Sommer bei der Eröffnung ist die beste Zeit, um die Gärten zu genießen, und die Eislaufbahn im Winter ist genial!

Pierre 

Une des deux chambres de la Saline Royale
BFC Tourisme

Verbringe eine Nacht in einem UNESCO-Weltkulturerbe

Übernachten inmitten der Königlichen Saline ist möglich! Innerhalb der Stätte empfangen dich 31 Zimmer, die als Drei-Sterne-Hotel klassifiziert sind, für eine oder mehrere ausgefallene Nächte!

Buche deine Übernachtung

Die Königliche Saline lokalisieren

WEITERE UNESCO-WELTERBESTÄTTEN ZUM BESICHTIGEN

En résumé
A propos
La Saline Royale, œuvre de Nicolas Ledoux BFC Tourisme
Coucher de soleil sur la Saline Royale AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-
La maison du directeur et ses colonnes Alain Doire - BFC Tourisme
Entrée de la saline royale d'Arc-et-Senans AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-