Mit Kindern

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten und Museen für Familien

Ob im Freien oder bei Regen drinnen - die Sehenswürdigkeiten und Museen des Juragebirges bieten die Gelegenheit, eine gute Zeit mit der Familie zu verbringen. Spielzeug, Brillen, Freilichtmuseen, Polarwelten, Comté, natürliche Lebensräume - welches Thema auch immer, es kann immer an das junge Publikum angepasst werden. Häufig spiegelt sie die Geschichte oder das Know-how unserer Berge wider! Wetten, dass deine Kinder vor Freude jauchzen und springen werden?

Jouet ancien au musée du Jouet
Alain_DOIRE__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme

Das Spielzeugmuseum

Die Werkstatt des Weihnachtsmanns

Wie der Name schon vermuten lässt, werden deine Kinder dieses Museum lieben! Stelle dir einen riesigen Raum mit Tausenden von Spielzeugen vor. Sie sind wertvoll, alt oder symbolträchtig für die Wirtschaftsgeschichte des Jura und sein Know-how.

Hier wird dem Einschlafen vor Langeweile entgegengewirkt, indem man auf schlaue Reden verzichtet und das Gegenmittel in Form von Anekdoten verabreicht.

Deine Kinder können dank der praktischen Workshops auch ihre Kreativität zum Ausdruck bringen: Modellieren, Gießen, Zeichnen, Basteln, Nähen, Fotografieren usw. Und was für ein Stolz, wenn sie mit ihren Kreationen nach Hause gehen!

Das Spielzeugmuseum entdecken

Salle d'expo de l'espace des mondes polaires
Polaires Baltik__Espace_des_Mondes_Polaire

Der „Espace des Mondes Polaires“

Polares Abenteuer

Wenn sich bei dir Schnee und Eis auf die Schneekönigin beschränken, dann nimm deine Kinder mit in den „Espace des Mondes Polaires“ in Prémanon! Spiele, Animationen oder Experimente - alles, um die Welt des Nord- und Südpols und der wissenschaftlichen Forschung zu verstehen.

Die Völker und Tiere, die in diesen Regionen leben, wie die Inuit und der Eisbär, werden für deine Kleinen keine Geheimnisse mehr haben. Ein Abenteuer, das sie fesseln und dabei sensibilisieren wird für die Klima-Herausforderungen und die Bedeutung des Schutzes der Polarregionen, die das Echo des gesamten Planeten darstellen.

Als i-Tüpfelchen gibt es eine echte Eislaufbahn, um auf dem Eis seinen Spaß zu haben!

Museum und Eislaufbahn entdecken

Fillette en train de déguster du comté dans une cave d'affinage
BFC Tourisme

Reifekeller

Comté und das Erwecken der Geschmackspapillen

Die Besichtigung eines Reifekellers ist eine gute Gelegenheit, um deinen Kindern ein konkretes Beispiel für die „5 Sinne“ zu geben. In der Atmosphäre einer natürlichen Grotte ist der Keller im Grunde genommen eine vergrabene Kathedrale, in der bereits über eine Million Comtés gereift sind.

Die riesigen Reihen von Käselaiben werden die Kleinen bestimmt beeindrucken (und wir sind alle klein angesichts dieser Käse-Labyrinthe), ebenso wie die Erklärungen während des Rundgangs.

Nicht zu vergessen, die Verkostung am Ende der Besichtigung, um sämtliche aromatischen Feinheiten dieses großen Käses zu analysieren.

Die Reifekeller entdecken

Fillette au musée de la lunette
Musee_de_la_lunette__Benjamin_Becker

Brillenmuseum

Brillen aller Art

Im Brillenmuseum in Morez werden dir die Augen übergehen. Brillen, Zwicker... entdecke seltene Objekte aus der Vergangenheit und Prototypen der Zukunft.

Die ersten Brillen entstanden im 13. Jahrhundert in Morez; die montagnons nutzten später ihr Know-how, um die Brillenindustrie zu entwickeln, die  auch heute noch weltweit für ihr Design und ihre Qualität bekannt ist.

Ursprünglich ein reiner Gebrauchsgegenstand, ist die Brille heute zu einem echten Modeaccessoire geworden! Sehtests und optische Täuschungen bieten lustige Momente, die es mit der Familie oder mit Freunden zu erleben gilt!

Das Brillenmuseum entdecken

Exposition permanente de la Maisond e la Réserve
Alain Doire - BFC Tourisme

Die „Maison de la Réserve“

Eine Leidenschaft für geschützte Flora und Fauna

Kurs auf die „Maison de la Réserve“ für ein Eintauchen ins Herz der natürlichen Lebensräume des Jura. Dauerausstellung und Animationen ermöglichen es Jung und Alt, ihre Sensibilität für die Natur zu schärfen. Weiden, Wälder, Feuchtgebiete - du erfährst alles über diese natürlichen Lebensräume und die dort lebende Flora und Fauna.

Das Naturschutzgebiet des Lac de Remoray, nur einen Steinwurf entfernt, bietet die Möglichkeit, diesen Ausflug in die Natur zu verlängern. Auf dem Programm: ein Spaziergang an der frischen Luft rund um den See und die Beobachtung der Tierwelt. Schwäne, Blässhühner, Steißfüße - Wasservögel sind deine neue Leidenschaft!

Die „Maison de la Réserve“ entdecken

Rennes polaires de Chaux Neuves
CRT Bourgogne-Franche-Comté

Der „Parc Polaire“

Tierische Begegnungen

In einer Landschaft, die unweigerlich an den Hohen Norden erinnert, kannst du jenseits des Zauns einer Menge Bergtiere ganz nahe kommen: Hirsche, Rentiere, Yaks, Mufflons, Gämsen, Damhirsche, Bisons, Tarpane und Polarhunde. Ein Tierpark, der für Abwechslung sorgt!

Den „Parc Polaire“ entdecken

La maison du Parc
Alain DOIRE / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme

Die „Maison des Parc du Haut-Jura“

Ein Konzentrat der Natur im Jura

Dieses Haus ist nicht wie alle anderen und dürfte den Kindern gefallen. In einem farbenfrohen und modernen Ambiente eignet sich alles für Spiel und Interaktion. Die Kinder können anfassen, zuhören, riechen, hantieren und gleichzeitig ihre grauen Zellen in Gang bringen!

Hinter dieser Spielwelt steckt nämlich eine wahre pädagogische Herausforderung: Kindern den Park Haut-Jura, seine natürlichen Reichtümer und seine großen Themen (Industrie, Tourismus...) vorzustellen. So erhält das Ausdruck „Spielend lernen“ seine volle Bedeutung.

Die „Maison du Parc“ entdecken

Petit garçon devant une voiture de collection au musée Peugeot
Sochaux_Aventure_Peugeot-BFC
7

Das Peugeot-Museum

Sammlerautos und eine mythische Marke

Dein Jüngster schwört nur auf kleine Autos? Dann ab ins Peugeot-Museum für die Version im Großformat.

In diesem Museum kann die mythische Löwenmarke anhand einer riesigen Sammlung von Objekten und Fahrzeugen entdeckt werden. Sägeblätter, Kaffeemühlen, Nähmaschinen, Fahrräder, Motorräder und schließlich Autos.

Im Laufe des Besuchs wird die ganze Familie sehen, dass in der Region Montbéliard das Auto weit mehr als nur ein Transportmittel ist.  Es ist ein wahres industrielles Abenteuer, das seit über 200 Jahren andauert und heute fortgesetzt wird.

Das Peugeot-Museum entdecken

En famille au musée des maisons comtoises
AMB_Phototheque__Bourgogne-Franche-Comte_Tourisme-BFC

Das „Musée des Maisons Comtoises“

Das Freilichtmuseum oder die Zeitmaschine

Um  einen Einblick in das Landleben von früher zu erhalten, könntest du deine Kinder mit ins „Musée de Maisons Comtoises“ nehmen.

Stelle dir 15 Hektar Grünfläche unter freiem Himmel und etwa 30 authentische Bauernhöfe aus dem 17. bis 19. Jahrhundert vor. Ein Spaziergang durch die Zeit und eine gute Gelegenheit, einfache Lebensräume in Verbindung mit der Natur und ihren vielfältigen Ressourcen zu entdecken. Mit anderen Worten: das Leben von früher ohne Internet und Handy!

Was die Animationen betrifft, so können sich deine Kleinen auf eine Schnitzeljagd begeben oder in Schlemmer-Workshops die Kochkunst ausprobieren. Sie können auch an Vorführungen des Alltagslebens von früher teilnehmen.

Das Freilichtmuseum entdecken

Carpes Koi de l'aquarium
Alain DOIRE

Die Zitadelle von Besançon

Diese Sehenswürdigkeit ist ein Muss

Im 17. Jahrhundert von dem berühmten Militäringenieur Vauban errichtet, hat sich die Zitadelle von Besançon in einen XXL-Freizeit- und Entdeckungsbereich entwickelt.

Für eine lebendige Version des großen Baumeisters und seiner Zeit hast du die Wahl zwischen: einem Spaziergang auf den Festungsmauern, immersiven Multimedia-Shows, interaktiver Entdeckungstour der Stätte mit dem Handy in der Hand oder auch einer animierten Führung durch einen Schauspieler.
 
Die Tierparks werden die ganze Familie vollends begeistern. Exotische Tiere oder Haustiere (Zoo und kleiner Bauernhof), Insekten aller Art (Insektarium), nachtaktive Tiere (Noctarium), Mini- oder Riesenfische (Aquarium): Hier kann man einen Wahnsinns-Nachmittag verbringen!

Die Zitadelle entdecken

Visite des Soieries Bonnet
BFC Tourisme

Die Seidenfabriken Bonnet

Eintauchen in die Welt der Seide und der Mode

Cet ancien atelier de tissage resté authentique plongera petits et grands dans le passé d’une époque glorieuse (et soyeuse). Machines, tissus et savoir-faire, vos enfants feront de nombreuses découvertes au fil de la visite. De quoi aiguiser leur curiosité !

Sie können anschließend in der echten Werkstatt Platz nehmen und sich in den Basistechniken des Webens, der Stoffmalerei, aber auch des Fütterns von Seidenraupen üben.

Die Seidenfabriken Bonnet entdecken

En résumé