Erlebe noch einmal das Epos des „weißen Goldes“ im Laufe der Jahrhunderte in Salins-les-Bains. Von der Entdeckung der Salzquellen bis zu den zeitgenössischen industriellen Entwicklungen werden wir dir zeigen, wie die Salzgewinnung zum Wirtschaftsmotor einer ganzen Region wurde.

Im Laufe der Jahrhunderte

Das weiße Gold der Grande Saline

Das Epos des „weißen Goldes“ ist eine jahrtausendealte Geschichte, ein industrielles, politisches, wirtschaftliches und vor allem menschliches Abenteuer, das im Untergrund von Salins-les-Bains wurzelt. Am Anfang waren da die salzhaltigen Quellen. Die Region wusste sich diese wertvolle Ressource zunutze zu machen, indem sie ab dem 15. Jahrhundert in Salins-les-Bains Infrastrukturen für ihren Abbau errichtete. Dann entstand im Auftrag von Ludwig XIV. und aus der utopischen Vision von Claude-Nicolas Ledoux mitten im Jahrhundert der Aufklärung die Königliche Saline von Arc-et-Senans.

Jeden Tag werden in Salins 135.000 Liter Sole entnommen und über eine 21 Kilometer lange Soleleitung nach Arc-et-Senans befördert. Beide Stätten sind UNESCO-Weltkulturerbe.

Im Zentrum des Bauwerks befinden sich über 165 Meter lange Stollen, die im 13. Jahrhundert gegraben wurden, ein Schöpfrad, das eine 32 m lange Schwinge treibt, mit der das Salzwasser geschöpft werden kann... Außergewöhnliche Dimensionen, die ein Symbol für das technische Genie der damaligen Zeit sind und Bewunderung fordern!

 

Extérieur de la Grande Saline
Alain DOIRE / CRT Bourgogne-Franche-Comté

Eintauchen in die Grande Saline

Vue extérieure de la Grande Saline
La Grande Saline
Vue extérieure de la Grande Saline La Grande Saline
La Grande Saline de Salins-lesBains classée à l'UNESCO
M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
La Grande Saline de Salins-lesBains classée à l'UNESCO M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Chariot de sel de la saline
BFC Tourisme
Chariot de sel de la saline BFC Tourisme
Musée du sel à Salins-les-Bains
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Musée du sel à Salins-les-Bains Alain DOIRE / BFC Tourisme
Wusstest du schon?

Woher kommt das ganze Salz, so weit entfernt vom Meer?

Im Juragebirge gibt es in der Tat seit mehreren tausend Jahren Salz... Seine Existenz wird geologisch durch das Vorhandensein eines prähistorischen Meeres erklärt, das nach Verdunstung eine Salzbank hinterließ, die heute in 250 m Tiefe vergraben liegt. Anschließend leistete die Natur die meiste Arbeit, denn es war das Auswaschen dieser Vorkommen durch das Einsickern von Regenwasser, das zur Entstehung der Salzwasserquellen führte.

Mécanisme de la Grande Saline
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Erlebe die Geschichte neu

Das Musée du Sel von Salins-les-Bains

Um die Bedeutung des Salzes in der Region richtig zu verstehen, muss man seine Umgebung auf sich wirken lassen. Verstehen, warum Arc-et-Senans als Anbindung für die Grande Saline ausgewählt wurde, wie das Salz zu einer königlichen Angelegenheit wurde, wer die Architekten dieses außergewöhnlichen Projekts waren und wie die Arbeitsbedingungen aussahen...

Du findest die Antworten auf diese Fragen (und auf viele andere mehr... ) bei einem Besuch des Salzmuseums, das sich in der Grande Saline befindet. Du wirst seine Architektur, seine Räderwerke und auch sein Wirtschaftsmodell kennenlernen... Und du wirst entdecken, warum die Anlage trotz der technischen Meisterleistungen und der Erfindungsgabe, die man damals an den Tag legen musste, geschlossen wurde.

Mehr erfahren
Jet et piscine aux thermes de Salins-les-Bains
BFC Tourisme

Wellness in den thermen von Salins-les Bains

Die Mineralienreichtümer der Stadt können sowohl in der Grande Saline, als auch in den Thermen entdeckt werden!

Das an Spurenelementen reiche Wasser der Stadt ist dein Verbündeter für dein Wohlbefinden – für einen Nachmittag oder länger.

Thermasalina entdecken

 

Besichtigungen rund um die Saline und das Salz

La Saline Royale, œuvre de Nicolas Ledoux
BFC Tourisme
Verbundene Schicksale

Die Königliche Saline von Arc-et-Senans

Als Erweiterung der Grande Saline und beeindruckendes architektonisches Kulturerbe, das ebenfalls bei der UNESCO gelistet ist, ist die Saline Royale die logische Kontinuität deiner Besichtigung.

Mehr erfahren
Vue des environs de Salins depuis le Mont Poupet
Salins-les-Bains
Hoch hinaus

Der Mont Poupet

Um die Topologie dieses Ortes zu verstehen, gibt es nichts Besseres, als an Höhe zu gewinnen. Beim Laufen auf dem Mont Poupet profitierst du nicht nur von einem entspannenden Spaziergang, sondern es wird dir auch ein atemberaubender Blick auf die Umgebung von Salins-les-Bains geboten.

Salins – le mont poupet
La Grande Saline de Salins-lesBains classée à l'UNESCO
M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Die Salzstraße

Terra Salina

Um deine Kenntnisse in Sachen Salz zu erweitern, seinen wirtschaftlichen Einfluss zu kennen, zu erfahren, wie es zu einem Schmuggelprodukt wurde, warum seine Nutzung gestoppt wurde... Folge der Route Terra Salina, die die gesamte Geschichte des „weißen Goldes“ zwischen Frankreich und der Schweiz nachzeichnet.

Le sel entre France et Suisse

Bereite deinen Aufenthalt vor

En résumé
A propos
Vue extérieure de la Grande Saline La Grande Saline
La Grande Saline de Salins-lesBains classée à l'UNESCO M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Chariot de sel de la saline BFC Tourisme
Musée du sel à Salins-les-Bains Alain DOIRE / BFC Tourisme