Abfahrt : Montbéliard (Doubs)
Ankunft : Culoz (Ain)

Die Grande Traversée du Jura (GTJ) mit dem Fahrrad ist die einzigartige Gelegenheit, auf offenen, wenig befahrenen Strassen das Juragebirge mit dem Fahrrad zu durchqueren. Abseits der Hauptverkehrsstrassen können Fahrradtouristen vom Pays de Montbéliard im Departement Doubs bis Bugey im Departement Ain eine atemberaubende Region kennenlernen. Die Fahrt führt auch durch den Naturpark Haut-Jura mit seinen grandiosen, abwechslungsreichen Landschaften. Die Gesamtstrecke von 375 km lässt sich dabei ganz nach Lust und Laune an alle Niveaus anpassen.

378 km Gesamtstrecke GTJ
241 m minimale Höhe
1198 m maximale Höhe
30/40 km Tagesdurchschnitt
© Stéphane Godin/Jura Tourisme
Cyclistes devant une maison à tavaillons du Haut Jura © Stéphane Godin/Jura Tourisme
Benjamin Becker / BFC Tourisme
Vélo dans les Hautes Combes

Vélo dans les Hautes Combes - GTJ vélo

Benjamin Becker / BFC Tourisme
Bourgogne-Franche-Comté Tourisme© R.Jacobs
Randonnée vélo aux abords du Château de Joux Bourgogne-Franche-Comté Tourisme© R.Jacobs
Beschaulichkeit

Eine Strecke mitten durch die Natur!

Ob Anfänger oder hartgesottener Radwander-Fan: Dieser Radweg steht bei allen hoch in der Gunst! Es ist eine Strecke, die sich für Strassenräder eignet und die die Hauptverkehrsstrassen meidet, eine hügelige Strecke mit sanften Steigungen vor einer filmreifen Naturkulisse! Radfahrer, die sich gerne umschauen, sind hier genau an der richtigen Adresse.

Die Grande Traversée du Jura (GTJ für die Kenner!) mit dem Fahrrad zeigt das Juragebirge von seiner allerschönsten Seite. 

Naturschutzgebiete, der Regionale Naturpark Haut-Jura, Wasserfälle, Seen, Flüsse, Schluchten und Blindtäler, zerklüftete Kare und Bergkämme, saftig grüne Weidelandschaften, Weinberge, Torfmoore, hochgelegene Dörfer ... Die Strecke ist unglaublich abwechslungsreich und verspricht einen absoluten Tapetenwechsel.

Mehr Infos auf der offiziellen GTJ-Seite

Highlights der schönsten Landschaften entlang der Strecke

Etappen

Sehenswerte Städte entlang der Strecke

Von Montbéliard, der "Cité des Princes" (Stadt der Prinzen), mit seinem Schloss und seinen pastellfarbenen Häusern, nach Culoz im Süden, durchquerst du hübsche Städte und authentische Dörfer:

Umgeben von atemberaubenden Landschaften eignen sich diese ruhigen Reiseziele nicht nur bestens für Verschnaufpausen, sondern bringen dir auch die Traditionen des Juragebirges näher.

A.S.O.Pauline Ballet
Varianten

Für die ganz Sportlichen!

Die Radstrecke wurde so konzipiert, dass man die Vielfältigkeit der Region in ihrem Verlauf, auf unterhaltsame Weise und ohne sich zu verletzen, entdecken kann. Hier geht es nicht darum, Rekorde aufzustellen! Wem Bergfahrten Schwierigkeiten bereiten, der hat die Möglichkeit, diese Etappen zu umfahren.

Und um allen gerecht zu werden, bieten anderen Routen wiederum die Möglichkeit, einige legendäre Gipfel zu erklimmen:

- Col de la Faucille (1323 m und 703 m +Hm),
- Mont d’Or (1463 m und 958 m +Hm),
- Cols de Menthières (1136 m und 620 +Hm) und Col de Cuvery (1178 m und 355 m +Hm)
- Grand Colombier (1498 m) von Culoz aus (18,30 km et 1255 m Höhenunterschied!), Steigung, die erfahrenen Radfahrern vorbehalten ist.

Mehr zu den Varianten
Unser Favorit

P'tite GTJ mit dem Fahrrad

Die letzte Variante, die 2011 eingerichtet wurde, ist 256 km lang und voller Überraschungen.

Diese Schleife verbindet mehrere UNESCO-Stätten miteinander und durchquert atemberaubende Landschaften: Lac de Chalain, Cascades du Hérisson, Gorges de la Langouette, Lac Saint-Point, Source du Lison, Vallée de la Loue, Weinberge ...

An jedem Tag gibt es Neues zu entdecken!

Topoguide

Die richtige Vorbereitung deiner Fahrradreise

Eine detaillierte Beschreibung der Route, Varianten, Karten, Unterkünfte und Etappen, touristische und kulturelle Kuriositäten, historisches Erbe und Naturerbe ... Zahlreiche praktische Informationen helfen dir dabei, deine Radwanderung noch mehr zu geniessen. 

Der Topoguide wurde speziell entworfen, um Reisen auf de GTJ mit dem Fahrrad gut vorzubereiten. Der Topoguide unterteilt den Weg in 10 Etappen von jeweils rund 40 km, die du ganz nach deinem eigenen Rhythmus absolvieren kannst!

Zum Topoguide

Die komplette Strecke und Etappenziele

Praktische Informationen

Reisegepäck-Checkliste
© Jura Tourisme_
  • ein Wasserbeutel (2 Liter)
  • einen oder zwei Schläuche und einen Reifenheber
  • Pumpe
  • Helm, Handschuhe, Radhose, Radshirt
  • Sport- oder Fahrradschuhe
  • Sonnenbrille
  • Regenkleidung, lange Hose, Windjacke oder leichte Fleecejacke
  • Messer
  • Picknick oder Energieriegel
  • Ausweis
  • Bettbezug für Übernachtungen in Berghütten oder Herbergen
  • bequeme Kleidung und leichte Schuhe.
  • Toilettensachen

Checkliste zum Ausdrucken

Fahrrad mieten oder aufladen

Berghänge haben es dir angetan, aber du wünschst dir etwas Unterstützung? Dann sollte deine Wahl auf ein E-Bike fallen, um deine Reise auf der GTJ noch mehr auszukosten!

Spezialisten und Fahrradgeschäfte entlang der Strecke bieten zahlreiche Angebote an (E-Bikes mit integriertem GPS, E-Mountainbikes, Trekkingräder …). Die GTJ-Topoguides werden überholt und zahlreiche Orte haben sich mit modernen Bosch-Ladestationen ausgestattet. Die gesamten 370 km dieser Strecke sind mittlerweile abgedeckt, sodass du dich ohne Bedenken in dein Abenteuer stürzen kannst!

Karte der Bosch-Ladestationen

Zu Fuss, mit dem Mountainbike, per Langlaufski oder mit Schneeschuhen!

Die anderen GTJ-Routen: Für jeden ist etwas dabei

En résumé
A propos
Cyclistes devant une maison à tavaillons du Haut Jura © Stéphane Godin/Jura Tourisme
Vélo dans les Hautes Combes

Vélo dans les Hautes Combes - GTJ vélo

Benjamin Becker / BFC Tourisme
Randonnée vélo aux abords du Château de Joux Bourgogne-Franche-Comté Tourisme© R.Jacobs