Abfahrt : Métabief
Ankunft : Giron

Nimm die Grande Traversée du Jura auf Schneeschuhen in Angriff! Auf dem Programm: ein mehrtägiges, 100%iges Eintauchen in die Natur und die Gelegenheit für diejenigen, die begierig auf die Atmosphäre des Hohen Nordens sind, das Juramassiv von einem zum anderen Ende zu durchqueren. Darüber hinaus heißen Gasthöfe und andere Unterkünfte entlang der Strecke dich zu einer Mahlzeit und einer wohlverdienten Rast willkommen! Und wenn dir das Erlebnis gefallen hat, dann hast du die Wahl zwischen 5 GTJ-Routen für 5 verschiedene Aktivitäten: Langlauf im Winter, Fahrrad, Mountainbike, Wandern oder Reiten im Sommer.

Kennzahlen und wichtige Fakten

117 km Entfernung +1 Rundweg von 35 km auf dem Retord-Plateau
500 m Höhenunterschied (von 937 bis 1436 Metern)
Periode Von Dezember bis März
10 Tage Dauer (im Durchschnitt 10-15 km pro Tag)
Mitten in die Natur eintauchen: ein Moment für sich

Frei sein in der weiten Natur des Juras

Jedem seine eigene“ Grande Traversée du Jura“ auf Schneeschuhen!

Der Schnee hat die Landschaften des Jura überdeckt... Die Landschaft ist in den Wintermodus und in eine nordische Atmosphäre übergegangen. Du wirst nun von dem unwiderstehlichen Wunsch heimgesucht, deine Spur zu machen und dieses große Weiß zu betreten. Los geht's!

 

Stelle dir vor: Der Schnee knirscht unter deinen Schneeschuhen und glitzert funkelnd in der Sonne. Du bist allein, eingetaucht in eine stille Natur, die vom Winter wie benommen ist. Während deines Tages wirst du nicht viele Menschen treffen und Landschaften durchqueren, die den großen Weiten Kanadas würdig sind: Landschaften mit Schluchten, Bergkämme, Wäldern, Seen, Aussichtspunkten...

Genau das ist Schneeschuhwandern: Freiheit!

 

M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée raquettes dans les Hautes-Combes M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée en raquettes au plateau de Retord M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée raquettes dans les Hautes Combes M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée dans la poudreuse en lisère de forêt (Hautes Combes) M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme

Eine Route zur Durchwanderung des Naturparks Haut-Jura

Mehr als eine einfache Wanderung, offenbart die GTJ auf Schneeschuhen eine einzigartige, mehrtägige Strecke durch den Regionalen Naturpark Haut-Jura. Ein wahres Eintauchen in die Atmosphäre des Hohen Nordens, die sich dir darbietet.

Für alle zugänglich

Schneeschuhwandern: eine Tradition und eine einfache Aktivität!

In früheren Zeiten benutzte man im Jura Schneeschuhe, um im Schnee von einem Ort zum anderen zu gelangen. Es war in der Tat die beste Art, von A nach B zu kommen, wenn die Straßen blockiert waren oder wenn man sich mitten in der Natur fortbewegen wollte. Heute werden Schneeschuhe nur noch zum Wandern benutzt!

Ihr Hauptvorteil? Man muss nichts lernen! Jeder kann Schneeschuhwandern. Dabei spielt das Alter oder die körperliche Verfassung keine große Rolle. Es genügt in erste Linie die Lust am Laufen... in einer schönen Winterlandschaft des Jura.

mehr erfahren
CRT Bourgogne-Franche-Comte
Schneeschuhwandern entlang der GTJ

Erholsame Nacht

Was gibt es Besseres nach einem schönen Wandertag im Schnee als eine schöne warme Dusche? Danach Zeit für einen gemütlichen Moment am Kamin, bevor du ein paar stärkende Jura-Spezialitäten probierst?

Bei der GTJ auf Schneeschuhen kannst du problemlos in einer der zahlreichen Unterkünfte entlang der Route übernachten: Berghütte, Landunterkunft („gîte“), Gasthof... ihre Anzahl ermöglicht häufige Etappenstopps, was die GTJ auf Schneeschuhen für alle zugänglich macht!

Finde deine Unterkunft auf der GTJ

BFC Tourisme
Die „Grandes Traversées du Jura“

Eine einzigartige, vielseitige Route: auf Skiern, mit dem Rad, zu Fuß, zu Pferd, mit dem Mountainbike

Im Winter kann die GTJ auch auf  Langlaufskiern (180 km) oder nun auch auf Tourenskiern befahren werden.

In der übrigen Zeit des Jahres bieten die anderen GTJ-Routen, die mit dem Fahrrad (360 km), dem Mountainbike (415 km), zu Pferd (500 km) oder zu Fuß (400 km) zurückgelegt werden können, die Möglichkeit, das Juragebirge (wieder) neu unter einem neuen Licht zu entdecken.

Die Strecke kann an deine Wünsche, deine körperliche Verfassung oder dein Niveau angepasst werden, so dass du deinen eigenen Rhythmus finden kannst. Du kannst sie nach Belieben einen Tag lang, eine Woche oder länger zurücklegen!

Alle GTJ entdecken

Im Fokus

Ein schlüsselfertiger Aufenthalt

Weitere nordische Aktivitäten

Langlauf, Hundeschlittenfahrten, Schlittschuhlaufen, Rodeln... schreibe deine eigene nordische Geschichte, wie es dir gefällt!

En résumé
A propos
Randonnée raquettes dans les Hautes-Combes M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée en raquettes au plateau de Retord M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée raquettes dans les Hautes Combes M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Randonnée dans la poudreuse en lisère de forêt (Hautes Combes) M.COQUARD et E.DETREZ Bestjobers / Bourgogne-Franche-Comte Tourisme